„77 mystische Ausflugsziele“ geht in die nächste Runde

Zwiesel. Es hatte nicht lange gedauert, da war das im Jahr 2017 über den Ohetaler Verlag Riedlhütte herausgegebene Buch„77 mystische Ausflugsziele – im Bayerischen Wald und im Böhmerwald“ von Autorin Marita Haller und ihren tschechischen Autorenkollegen Petr Mazný und Jaroslav Vogeltanz trotz hoher Auflage auch schon wieder vergriffen.Die Nachfrage blieb jedoch, denn das Mystische zieht die Menschen förmlich an, sagen die Autoren. 

Der Morsak Verlag in Grafenau hat deshalb beschlossen, diesen mystischen Kultur-Reiseführer überarbeitet in zweiter Auflage neu herauszugeben. Enthalten sind erlebnisreiche Ausflugsziele beidseits der Grenze, die nicht nur den Hauch der Mystik bergen, sondern auch abenteuerlich und wildromantisch sind. Selbst Einheimischen sind die Ziele oft kaum bekannt, deshalb werden zu jedem Ausflugstipp GPS-Daten und Kilometerangaben gegeben. Eine übersichtliche Karte hilft zudem bei der Orientierung. Zusätzlich aufgenommen wurde zum Beispiel die Burgruine Weißenstein mit der Sage über die geheimnisvolle „Weiße Frau“, die dort umgehen soll.

Ab sofort ist der ansprechend gestaltete Bildband für Euro 14,90 in allen Buchgeschäften wieder erhältlich (ISBN 978-3-86512-169-1). Dieser Kultur-Reiseführer ist auch in tschechischer Sprache aus dem Stary most Verlag, Pilsen, unter dem Titel „77 romantických, dobrodruzných a tajemných míst – 77 romantische, geheimnisvolle und besondere Ausflugsziele“ lieferbar (ISBN 978-80-87338-60-5). mh

Hier können Sie das Buch direkt bei uns bestellen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel